Flocke


Flocke hat es leider nicht geschafft.



Flocke kam als Katzenbaby mit circa 360 g zu uns. Der Körper war total geschwächt, die Augen konnte dieses Kätzchen kaum aufhalten durch den vorhandenen Katzenschnupfen. Die kleine kam sofort auf eine Pflegestelle, als wir feststellten dass sie die Giardien hatte. Diese arme Maus wurde aufgrund dieser Erkrankung behandelt und zusätzlich stellte man fest, dass sie auch noch einen Hautpilz hatte.

Das Glück lag nicht wirklich auf ihrer Seite und trotzdem hat Flocke all diese Sachen gut überstanden.

Fast acht Wochen haben wir dieses Kätzchen gepflegt und gepäppelt und ihr ganz viel Liebe geschenkt doch plötzlich kam diese Wasseransammlung  - "FIP" eine ganz gemeine Katzenkrankheiten für die es keine Heilung gibt. Flocke musste eingeschläfert werden, weil sie sonst mit diesem ganzen Wasser im Bauch erstickt wäre.

 

Dieses Kätzchen hat unser Herz erobert und es doch leider nicht geschafft. Wir danken der Pflegestelle für Ihren Einsatz und sagen RIP " kleine Flocke"